Netzladen - Onlineshop
     
  Ein junger Mensch kann nicht mit Geld umgehen und verliert sein Erbe.
Ein kostbarer Ring erfüllt Wünsche und eine Prinzessin
lässt gestandene Männer ihre Köpfe verlieren, soweit - so Klischee.
Aber dann rollt die Geschichte los und führt uns an gierige Abgründe heran,
taucht uns in tiefgründige Träume hinab und verdreht uns mit schrägen Bildern
die vertrauten Vorstellungen.

Jörn-Uwe Wulf erzählt
ein aramäisches, ein indisches,
ein persisches und
ein arabisches Märchen
und spielt dazu auf seiner
irischen Harfe

Dauer: 90 Minuten
 
  [ Resonanzen ][ zurück ]  
[ Referenzen/Links ]
[ Biographisches ]
[ Kontakt ]
[ Impressum / Datenschutz ]